Hinterlasse einen Kommentar

WDR stellt der Fernuni Hagen ein mangelhaft aus

In einem kurzen Beitrag des WDR wird der mangelhafte Einsatz von E-Learning an der Fernuni Hagen beschrieben. Der Präsident selbst spricht am Ende von einem Nachholbedarf im Bereich der neuen Medien. Interessant ist der anscheinend sehr hohe Einsatz von Papier und Briefen bei der Fernuni. Zur Verteidigung muss man sagen, dass die ZFU schriftliche Anmeldungen zur Zulassung fordert, was meiner Meinung nach antiquiert ist und geändert gehört. Andererseits kann hochwertige Lehre problemlos online vermittelt werden, was wir bei oncampus seit 10 Jahren beweisen. Alle unsere Skripte sind auch offline fähig, was bei einem hohen multimedialen Anteil von Simulationen, Filmen und Animationen aber oft widersprüchlich ist. Die Studierenden wollen ausdrucken und nicht am Bildschirm lesen. Allerdings ändert sich dies langsam, sehr langsam. Ich lese fast alles am Bildschirm und mein Drucker zuhause ist fast eingetrocknet, aber damit bin ich eher die Ausnahme. Ob es aber heutzutage noch sinnvoll und zeitgemäß ist Papier-Skripte zu verschicken, darf bezweifelt diskutiert werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: