Hinterlasse einen Kommentar

SPD goes Web 2.0 oder wie TSG twittern lernte

Unglaublich aber wahr! Unsere gute alte SPD, gegründet 1863, hat doch tatsächlich beim Hessen Wahlkampf Twitter entdeckt. Der Ypsilanti Nachfolger Thorsten Schäfer-Gümbel hat auf seiner Homepage nicht nur ein meinVZ, wer-kennt-wen und Facebook Profil, nein er hat sogar ein Twitterfeed. Laut dem Netzfeuilleton twittert er sogar selbst und es ist sogar interessant. Bin gespannt wann unser CDU Koch zurückschlägt, bisher tritt er unter Webcamp09 auf und hat dort sehr viele Youtube Videos in einem WordPress-Blog hinterlegt. Der Twitterfeed von TSG wirkt für mich aber realer (diese Aussage soll aber keine politische Wertung enthalten).

Ich selbst hab letztes Jahr auch angefangen zu twittern bzw. habe das Micro-Blogging auf identi.ca ausprobiert, es aber als überflüssig verworfen. Für einen Politiker im Wahlkampf ist es aber imho eine sehr sinnvolle Ergänzung. Man muss für jeden Web 2.0 Dienst auch ein richtiges Umfeld finden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: