Hinterlasse einen Kommentar

Maxdome – ein Erfahrungsbericht

Ich habe schon einmal über Maxdome berichtet. Die Eindrücke waren nicht sehr positiv. Nun hat es sich spontan ergeben, dass mir ein Probeabo angeboten worden ist und ich vier Wochen in den Genuss von Maxdome kommen konnte.

Maxdome hat wie gesagt erhebliche Nachteile. Man kann weder mit Linux, Apple noch mit Firefox oder dem VLC-Player das Angebot nutzen. Schuld ist die DRM-Technik, die natürlich nur mit der Monopol-Kombination Windows-InternetExplorer-Mediaplayer funktioniert. Dadurch grenzt Maxdome (eigentlich 1und1) geschätzte 30% der Internetnutzer in Deutschland aus. Es könnten sogar mehr sein, da natürlich nur Heimanwender zuhause Videos schauen werden und kaum Berufstätige und gerade in Deutschland wird der Firefox-Browser sehr viel privat benutzt (natürlich hat fast jeder Firefox Nutzer auch einen IE installiert, daher hinkt dies Argument).

Das Filmangebot ist überschaubar. Im Gegensatz zu einer Videothek hat Maxdome nicht alle Filme im Angebot. Es ist sogar schlimmer, denn es fehlen sehr viele Blockbuster. Von den aktuellen Verleih-DVD-Charts waren sogar nur zwei Filme (Dark Knight und Hancock) verfügbar.

Warum schreibe ich das hier überhaupt, schliesslich ist dies kein DVD-Blog. Ich denke hier sieht man wieder einmal, wie eine Firma es nicht schafft ein ordentliches Angebot auf die Beine zu stellen und der User hat den Schaden. Wie schon in der Musikindustrie geschehen, schafft es niemand alle Majorlabels unter einen Hut zu bringen und dem Kunden alle technischen Probleme vorzuenthalten. Es ist kein Wunder, wenn sich Internetsurfer lieber in P2P-Tauschbörsen neue Movies herunterladen, da es ja kein vernünftigen Alternativen gibt. Statt kundenfreundliche Angebote zu schaffen, verschwendet die Filmindustrie lieber ihre Energie damit, die Kunden zu verklagen.

In nicht allzuferner Zukunft wird dann wohl Apple kommen und alle Movies für eine iMovie-Flatrate anbieten. Leider laufen die Movies dann nur im Quicktime-Format in iTunes, aber dann wenigstens auch auf dem Mac und auf dem iPhone.

PS: Das bestellen und das Kündigen hat aber sehr gut geklappt und alle Service-Mitarbeiter von Maxdome waren sehr freundlich und das Angebot war sehr übersichtlich und gut aufgebaut.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: