2 Kommentare

Apple iPhone Kritik

Seit kurzem beschäftige ich mich etwas mit Mobil-Learning und natürlich nicht aus didaktischer Sicht, sondern erst einmal aus technischer. Ich denke Mobil-Learning macht erst Sinn, wenn es genügend Studierende Kunden gibt, die auch unsere Angebote mit ihren Mobil Devices nutzen können. Inzwischen gibt es schon sehr gute UMTS Flatrate Angebote von den Mobilfunkanbietern für teilweise 10,- im Monat, wenn man Student ist. Dazu noch ein passendes Gerät und das mobile lernen/studieren kann losgehen. Da ich schon seit längerer Zeit bekannter Apple-Verweigerer bin, hab ich mich natürlich nie mit dem iPhone beschäftigt. Meine Zuneigung gilt eindeutig Googles Android, aber selbst das hab ich noch nicht – vielleicht zu Weihnachten.

Dennoch hab ich das iPhone natürlich bemerkt und freue mich über die Verbreitung und den Erfolg. Nur durch das iPhone wird mobiles surfen den Durchbruch erreichen und umso erstaunter war ich, beim neuesten Werbclip vom iPhone 3 GS, was alles jetzt möglich wäre.

Da lobt Apple doch tatsächlich, das Copy-Paste jetzt funktioniert. Müsste die Frage nicht „Erst jetzt?“ lauten? Genau sieht es mit der MMS aus, die auch erst jetzt möglich ist und wie ich eben herausgefunden haben, Flash-Anwendungen laufen noch gar nicht auf dem iPhone. Man muss natürlich positiv erwähnen, dass es gut ist, dass MMS verschicken und auch Copy-Paste jetzt endlich funktionieren, aber das extra bewerben ist schon ein starkes Stück. Das Copy-Paste ne tolle Sache ist, weiss ich schon lange, denn immerhin mach ich das jeden Tag hunderte mal auf meinem Windows-System und es geht sogar auf WindowsMobil seit Jahren 🙂

Ich merke immer wieder bei Apple, wie gut Marketing und Image bzw. Feeling auch bei technischen Produkten, den Verkauf fördern. Hier wird wirklich ein Image verkauft und die Nutzer bauen eine emotionale Beziehung zu ihrem Gerät auf. Das ist auch überhaupt nicht falsch oder verwerflich, es zeigt nur, dass heutzutage Produkte über Emotionen verkauft werden. Man sieht diesen Ansatz schon seit Jahren in der Autoindustrie oder natürlich in der Musikindustrie. Werde ich jetzt von iPhone Nutzern Liebhabern mit Flames überschüttet? Ich denke nicht, dazu hab ich auch viel zu wenig Leser.

Advertisements

2 Kommentare zu “Apple iPhone Kritik

  1. Flames:
    Wer weiss. Wer was zu Meckern hat, meldet sich eher, als jemand, der zufrieden ist 😉
    Wenn das hier erst einmal in einem Apple Forum auftaucht, dann ist aber was los.

    Mir ist durchaus bewusst, dass Apple nicht die technisch besten Produkte rausbringt. Trotzdem erwische ich mich immer wieder dabei, wie ich mich über deren Produkte und Preise informiere.

  2. […] https://onlinebynature.wordpress.com/2009/08/20/apple-iphone-kritik/ Werde ich jetzt von iPhone Nutzern Liebhabern mit Flames überschüttet? Ich denke nicht, dazu hab […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: