Ein Kommentar

oncampus jetzt auch auf YouTube

Wir sind auf YouTube!

Seit letztem Mittwoch gibt es den YouTube-Channel „oncampusFHL“ und  fleissig wie wir sind, haben schon über 30 Animationen eingestellt. Das ganze ist noch in der Betaphase, da wir noch sehr viel testen und täglich neue Features entdecken.

Die Animationen haben wir unter der Creative Commons Lizenz 3.0 BY-NC-SA gestellt, was bedeutet „Namensnennung – Keine kommerzielle Nutzung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen“. Besonders wichtig war uns, die Erlaubnis zur Änderung der Inhalte (was intern kontrovers diskutiert wurde), denn es ärgert einen oft selbst, wenn man aus Videos keine Teilstücke verwenden darf, sondern nur das gesamte Werk. Es ist doch viel spannender zu beobachten, was andere mit den Teilstücken anstellen werden und ob dies dann auch für uns interessant sein könnte. Ich vermute jedoch, dass wahrscheinlich kaum einer die Energie aufwenden wird um diese Videos zu bearbeiten bzw. zu verändern. Falls doch, müssen diese dann auch umsonst veröffentlicht werden und wir alle haben etwas davon. Hört sich jedoch sehr idealistisch an 🙂

Bisher haben wir über 1.200 Abrufe verzeichnen können, was meine optimistischsten Erwartungen weit übertroffen hat. Der Spitzenreiter ist „Spritzgießen“ mit 98 Abrufen, was jedoch an der frühen Veröffentlichung liegen mag. In 1-2 Monaten werden andere Animationen sicherlich beliebter sein und erst dann können Aussagen über Qualität und Beliebtheit getroffen werden.  Weitere Veröffentlichungen sind definitiv geplant. Bisher haben wir Animationen aus drei Kursen eingestellt, nämlich Fertigungstechnik aus dem Online Fernstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen und Kommunikationsnetze 1 +2 aus dem Studiengang Medieninformatik. Andere Kurse werden noch folgen, ein erstes Ziel sind 100 Animationen, um eine kritische Masse zu erreichen damit Playlists, Favoriten und Abos auch vernünftig einsetzbar sind.

Wir haben uns aus mehreren Gründen zu diesem Schritt entschlossen. Zum einen wollen wir natürlich zeigen, was wir unter High-End E-Learning Content verstehen und warum „PDFs only Courses“ nicht die einzige Form des E-Learning Contents darstellt. Vielleicht helfen wir auch vielen Dozenten/Lehrern ihre Vorlesungen anspruchsvoller zu gestalten und die allgemeine Qualität des E-Learnings zu verbessern. Vielleicht entdecken auch manche einfach nur „oncampus“ und haben Idee (und auch Geld) um mit uns gemeinsam, neue spannende Sachen zu entwickeln.

Es war uns aber auch sehr wichtig zu sehen, wie Distributionsplattformen wie YouTube oder iTunes funktionieren und wieviel Arbeit es bedeutet dort Content einzustellen. Welche Möglichkeiten ergeben sich dabei und wie  kann ich mit meinem Smartphone auf diese Inhalte zugreifen und sind sie dort brauchbar und lesbar? Die Verbreitung von Smartphones nimmt stark zu und das iPhone hat das mobile Internet revolutioniert. Wir wissen im Moment nicht, wie viele unserer Studenten iPhones (oder auch Androids) haben, doch wir wissen es werden täglich mehr und nicht weniger.

Das letzte Argument bei unseren internen Diskussionen war jedoch, wir sehen vielleicht keinen unmittelbaren Vorteil, die Animationen zu veröffentlichen, aber definitiv haben wir keinen Nachteil davon. Niemand darf die Animationen verkaufen und wir werden auch keinen Studenten weniger haben. ich hoffe eher das Gegenteil könnte passieren, denn wenn Schüler sehen, wie Inhalte in einem Online Studium aussehen, wird er sich später eher für ein berufsbegleitendes Online Fernstudium interessieren, als ohne diese Informationen.

Wer jetzt neugierig geworden ist, denn bitte ich einmal bei oncampusFHL vorbeizuschauen und dann bitte abonniert, kommentiert und bewertet die Videos und wenn es Euch gefällt, erzählt es weiter.

Advertisements

Ein Kommentar zu “oncampus jetzt auch auf YouTube

  1. […] Artikel dazu bei OnlineByNature. Verwandte Themen:Das Oncampus ImperiumWissenschaftliches ArbeitenCampus Innovation 2009Jörg Tauss […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: